Unser Corona-Hygiene Konzept

Damit euer Aufenthalt in unseren Anlagen so sicher wie möglich verlaufen kann, gelten auch bei uns die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie entsprechende Anpassungen im Ablauf und der Organisation.

 

  • Innerhalb unseren Anlagen gilt für alle Besucher und Mitarbeiter ein einzuhaltender Mindestabstand von 1,50 m zueinander. Zur Vereinfachung und Orientierung sind an verschiedenen Positionen Abstands-, Lauf- und Wegemarkierungen angebracht. 

  • Innerhalb unseren Anlagen ist in allen öffentlichen Bereichen das Tragen eines Mund- und Nasenschutz Pflicht. Öffentliche Bereiche sind: Bistro, Eingangs-, Warte- und Aufenthaltsbereiche, Briefing- und Ausrüstungsräume sowie Flure und Toiletten. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutz während des Lasertag-Spiels ist freiwillig und nicht verpflichtend. Wir weisen daraufhin, dass der Zutritt nur mit Mund- und Nasenschutz gestattet ist und bei Fehlen auch verweigert werden kann.

  • Der Zutritt zu unseren Anlagen erfolgt nur nach Aufforderung durch unsere Mitarbeiter. Hierzu sind die Eingangstüren geschlossen und mit Klingeln ausgestattet.

  • Die Ausrüstung darf untereinander nicht getauscht werden, d.h. jeder Besucher benutzt die gesamte Zeit über dieselbe Ausrüstung. Damit diese nicht durchgängig getragen werden muss, sind, den Ausrüstungsnummern entsprechend, nummerierte Bereiche zum Ablegen eingerichtet. Die Ausrüstung darf nur in den dazugehörigen Bereich abgelegt werden, ein anderer Bereich ist nicht zulässig.  

  • Um eine allgemeinen Hygiene zu gewährleisten sind in unseren Anlagen an verschiedenen Positionen Händedesinfektionsstationen sowie Hygieneregeln platziert. Bei Bedarf halten wir gegen einen Selbstkostenpreis Mund- und Nasenmasken sowie Einmalhandschuhe für die Besucher vor. Zwischen jedem Besucherwechsel, werden die Ausrüstung sowie sämtliche sensible Bereiche und Oberflächen gründlich gereinigt und desinfiziert.

  • Für die Umsetzung der Reinigungsmaßnahmen ist der Besuch in einen geschlossenen 90-Minutenblock mit verschiedenen Spielrunden eingefasst. Nach jedem Block wird die Anlage für 30 min. zwecks Reinigung geschlossen. Ein "dazustoßen" während eines laufenden Blocks ist nicht möglich, sondern kann nur zu Beginn erfolgen.    

  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen wir von jedem Besucher ein Kontaktprotokoll mit folgenden Daten anfertigen: Vor- und Zuname, vollständige Andresse, Email Adresse, Besuchsdatum, Ankunfts- und Endzeit. Dieses sind wir, gemäß der für uns geltenden Landesverordnungen über infektionsschützende Maßnahmen, verpflichtetet, einen Monat lang aufzubewahren und auf Verlangen den Behörden auszuhändigen. Sofern eine Herausgabe nicht angeordnet wird, werden die Daten nach Monatsablauf vernichtet. Während der Aufbewahrung sind die Daten versiegelt und für Dritte nicht einsehbar eingeschlossen.

  • Besucher mit Erkältungssymptomen, wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber u.ä., bitten wir aus Rücksicht auf andere von einem Besuch abzusehen. Besuchern mit aktueller Coronaerkrankung gestattet wir auf Grund der geltenden Quarantänemaßnahmen generell keinen Zutritt.

  • Aus Infektionshygienischen Gründen, sind in unseren Anlagen derzeit Zuschauerbereiche, Umkleiden und Waschräume geschlossen. Ferner stellen wir derzeit auch keine Schließfächer zur Verfügung und nehmen auch keine Gegenstände, wie z.B. Kleidung oder Handys, zur Verwahrung an.

  • Lasertag ist von Natur aus ein Distanzsport, der kontaktlos ausgeführt wird. Deshalb bitten wir alle Besucher, sich auch ausnahmslos daran zu halten. 

Fortführende und ergänzende Abstands- und Hygieneregeln für:

3D-Minigolf - 3D-Minigolf ist von Natur aus ein Distanzsport, der kontaktlos ausgeführt wird. Um die Abstandsregeln dennoch so weit wie möglich einzuhalten, haben wir die Spielbereiche zusätzlich in Spielzonen unterteilt und entsprechend markiert. Dem Spielspaß tut dies keinen Abbruch, es erleichtert euch aber die Umsetzung der Abstandsregeln. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutz während des Spiels ist freiwillig. Vor jedem Besucherwechsel werden die komplette Ausrüstung sowie sensible Bereiche desinfiziert.  

Die Besuchszeit ist vom gebuchten Paket abhängig. 

Archery Tag - Archery Tag ist von Natur aus ein Distanzsport, der kontaktlos ausgeführt wird. Um die Abstandsregeln dennoch so weit wie möglich einzuhalten, haben wir das Spielfeld zusätzlich in Einzelspielerzonen unterteilt und entsprechend markiert. Dem Spielspaß tut dies keinen Abbruch, es erleichtert euch aber die Umsetzung der Abstandsregeln. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutz während des Spiels ist freiwillig. Vor jedem Besucherwechsel werden die komplette Ausrüstung sowie sensible Bereiche desinfiziert.  

Die Besuchszeit ist vom gebuchten Paket abhängig, da Archery Tag getrennt vom Lasertag stattfindet. 

Bubble Soccer - Dadurch, dass die Spieler während des Spiels einen Bubble tragen, der den Oberkörper und den Kopf umschließt sowie einen Durchmesser von ca. 1 m hat, ist hier schon per se ein Abstand geschaffen. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutz während des Spiels ist freiwillig. Vor jedem Besucherwechsel werden die komplette Ausrüstung sowie sensible Bereiche desinfiziert.  

Die Besuchszeit ist vom gebuchten Paket abhängig, da Bubble Soccer getrennt vom Lasertag stattfindet.

 

Military Lasertag - Es gelten die selben Abstands- und Hygieneregeln wie bei klassischem Lasertag.  

 

Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, bitten wir alle Besucher die obigen Regeln lückenlos zu befolgen.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon